Lebens- und Sozialberatung

Aggressionen, Konflikte und Konfrontationen im sensiblen wie spannungsgeladenen Schulalltag, Mobbing, psychische Gewalt an Schulen, extreme Anforderungen an SchülerInnen, Eltern und auch LehrerInnen erfordern neue Akzente. Kommunikation mit sich selbst und mit anderen Menschen, die Fähigkeit sich selbst zu erkennen, die eigenen Stärken und Schwächen an sich selbst zu akzeptieren ist Basis für ein harmonisches Miteinander von SchülerInnen, LehrerInnen und Eltern.
Problemlösen durch Reden ermöglicht die Ordnung der Gedanken, den Gewinn neuer Erfahrungen, besseres Verstehen und Verständnis für andere.

Ziele der Lebens- und Sozialberatung:

– Beratung und Betreuung von SchülerInnen in Problem- und Entscheidungssituationen.

– Belastende oder schwer zu bewältigende Situationen erleichtern, verändern und einer Lösung zuführen.

– Unterstützung beim Erarbeiten von Lösungen zur Erreichung von positiven Veränderungen

– Begleitung in Entscheidungs- und Problemsituationen.

Sprechstunde:

Donnerstag, 3. Std., Prof. Ulrike Aldrian, Part., Konferenzzimmer

Comments are closed.

  • Heutige Nachrichten

    • 19. April 2018Trialog Workshops 1D: 1./2. Stunde mit MT 1E: 3./4. Stunde mit GA 1C: 5./6. Stunde mit BT
    • 19. April 2018Trialog Workshop für 1A: 3./4. Stunde mit ES 1B: 5./6. Stunde mit DA
  • Neuester Beitrag

  • Anstehende Veranstaltungen

    1. Letzter Schultag 8. Klassen

      30. April
    2. Staatsfeiertag

      1. Mai
    3. Praktische Vormatura, 7D, 1.-4. Stunde

      1. Mai @ 08:00 - 11:30

© BG/BRG/BORG KAPFENBERG - powered by geroba.com